Nagellack der hält und hält und hält…

IMG_2233

Wenn es eines gibt, dass ich überhaupt nicht ausstehen kann, dann ist das Nagellack, der nach nur einem Tag absplittert. Deshalb verwende ich sehr gerne UV Nagellacke wie beispielsweise die Jolifin Carbon Colors. Diese halten um einiges länger als die meisten herkömmlichen Nagellacke, bei mir bis zu 2 Wochen. Jedoch ist auch das Auftragen etwas aufwendiger als bei normalen Lacken.

Schritt 1: Als erstes solltet ihr euch die benötigten Materialien vorbereiten. Man braucht eine UV-Lampe, ein Rosenhoz-Stäbchen oder ein Hufstäbchen, eine feinkörnige Feile, einen Buffer oder Schleifblock, einen Staubpinsel bzw. eine Staubbürste, Zelletten (es reicht aber auch Küchenrolle, nur keine Watte-Pads verwenden, sonst kleben die Fäden auf den Nägeln fest), Cleaner, und natürlich die Lacke: einen Dual-Coat, und den Farblack hier in Pastell-Peach. Zum Entfernen des Lackes benötigt ihr noch einen speziellen Carbon Colors Remover.

Schritt 2: Zuerst solltet ihr die Nägel gut vorbereiten, damit der Lack dann auch wirklich hält. Dafür die Nägel in die gewünschte Form feilen, die Nagelhaut mit dem Rosenholz-Stäbchen gut zurückschieben und danach den Nagel mit dem Buffer gründlich mattieren so dass der Nagel nicht mehr glänzt. Wenn ihr das ordentlich macht, ist das bereits die halbe Miete für eine langanhaltende Farbe. Dann den Staub mit dem Pinsel oder der Bürste entfernen.

Schritt 3: Auf den vorbereiteten Nagel entweder den Jolfin Carbon Colors Base-Coat oder wie ich hier den Dual-Coat gründlich auf den kompletten Nagel auftragen und dann für 2 Minuten unter der UV-Lampe aushärten lassen.

Schritt 4: Als nächste Schicht tragt ihr den Lack auf. Dieser ist etwas dickflüssiger als herkömmlicher Nagellack. Da er sich etwas von den Spitzen zurückzieht, trage ich die Farbe einzeln auf die Nägel auf und lasse sie danach für ca. 20 Sekunden einzeln unter der Lampe antrocknen, bevor ich am Ende alle für 2 Minuten endgültig aushärten lasse. Meistens benötigt man 2 Schichten Farbe. Das Ganze also ein zweites Mal wiederholen.

Schritt 5: Um die Farbe zu versiegeln wird am Ende entweder noch einmal der Dual-Coat aufgetragen oder ein spezieller Carbon Colors Top-Coat. Nachdem Auftragen wieder 2 Minuten unter der UV-Lampe aushärten lassen. Zum Entfernen der klebrigen Dispersionsschicht etwas Cleaner auf eine Zellette geben und die Nägel damit abwischen.

Zum Abschluss kann noch etwas Nagelöl aufgetragen werden.

Entfernen: Wenn ihr die Farbe wieder abmachen wollt bitte nicht einfach runterkratzen, da ihr dadurch den Nagel angreift. Zuerst die oberste Schicht mit einem Buffer oder einer Feile aufrauen. Den Remover in eine kleine Schüssel füllen und die Nägel für mehrere Sekunden eintauchen. Danach sollte sich der Lack mit dem Rosenholz-Stäbchen vom Nagel lösen lassen.

Alle verwendeten Materialien findet ihr bei german-dream-nails.com

Tipp: Ich verwende den Dual-Coat auch sehr gerne als Überlack für normalen Nagellack, da dieser damit auch um einiges länger hält und die Schicht nicht ganz so dick ist. Dafür einfach auf die trockenen! Nägel auftragen und unter der UV-Lampe aushärten lassen. Dispersionsschicht mit Cleaner abwischen und fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s