Midi meine neue Lieblingslänge – Das Midikleid

Ich muss zugeben, lange habe ich diesen Trend verweigert. Nicht weil es mir nicht gefällt, sondern weil ich ständig dachte ich wäre zu klein – falsch gedacht. Nach dem ich das eine oder andere Teil in dieser Länge wieder zurückgeschickt oder es nach langem hin und her Überlegen doch im Geschäft zurückgelassen habe, ist es jetzt soweit – die Midi-Teile haben ihren Weg in meinen Kleiderschrank gefunden. Rechtzeitig zum Herbstbeginn und der verblassenden Sommerbräune hat die neue Länge mein Herz erobert. Vor allem dieses Blumenkleid von Asos hat es mir angetan. Es vereint drei meiner Lieblingselemente Rüschen, Blümchen und die Midi-Länge und ist außerdem gerade im Sale. Außerdem hat es lange Ärmel und ist aus einem dünnen Stoff, quasi perfekt für das kommende Dazwischenwetter. Das Schöne an dieser Länge ist, dass Frau sich auch mal bücken kann, ohne Angst vor einem entblößten Hinterteil zu haben.

Ich persönlich kombiniere Midikleider sowohl mit Pumps als auch mit Sneakers, wie hier mit meinen geliebten Converse. Je nach Anlass und Wetter kann man die Kleider aber auch super mit Mules oder Stiefeletten kombinieren. Es sollte also in jedem Schuhschrank etwas Passendes dabei sein. Was für mich zu Blümchen immer geht ist eine gut sitzende Lederjacke – na gut die geht eigentlich zu allem und sollte daher in keinem Kleiderschrank fehlen.
Neben dem Kleid war auch noch der schöne Choker in roségold ein Teil der Asos-Bestellung. Ich finde in zwar superschön, aber eigentlich schlägt mein Herz für den Hoop von black palms. Lange werde ich definitiv nicht mehr widerstehen können. 🙂

MidikleidundLederjack

TascheSonnebrille_Midi_Leder_seitlichMidikleid_ConverseMidikleidvorneMidikleidvorne_

Mein Look zum Nachshoppen

Lederjacke: Mango
Kleid: Asos
Schuhe: Converse über Zalando
Tasche: Zara (ähnlich)
Strap: Hallhuber (ähnlich)
Choker: Asos (ähnlich)
Sonnbrille: Ray-Ban 

 

 

Meine Lieblingsmidikleider

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen